Hi Lovebrand. Nice to know you!

Eine starke Marke ist weit mehr als ansprechende Visualität und Markenkommunikation. Starke Marken wissen, wer und was sie sind. Und wer und was sie nicht sind. Marke beantwortet das „identitätsstiftende Warum“ und entfaltet den loyalen Bauchwert.

Ein zentrales Attribut erfolgreicher Marken ist eine charakterstarke Markenidentität. Eine eindeutige Haltung, Werte, Regeln, Prinzipien. Mit einer ambitionierten Vision, einer relevanten Mission und einer auf wenige, differenzierende Merkmale reduzierten Markenpositionierung. Damit entsteht Markenklarheit, emotionale Strahlkraft und das Vermögen, die Substanz des Ganzen nach innen und außen leidenschaftlich und agil zu leben.

Markenverantwortliche sollten deshalb diese essentiellen Fragen klar beantworten können:
Was tun wir?
Wie tun wir es?
Warum tun wir es?

Starke Marken wissen, wer und was sie sind. Und wer und was sie nicht sind.

Das WAS ist eine rein rationale Frage. Das WIE hat das Potential, Emotionen auszulösen. Doch erst das WARUM eröffnet Identifikation auf einer tiefen, emotionalen Ebene zwischen Käufer und Verkäufer.

Marke bedeutet Beständigkeit und ein Versprechen. Relevanz, Authentizität und Nachvollziehbarkeit. Verdichtete und symbolisierte Botschaften, Werte und Emotionen und Erlebnisse, geprägt durch einen hohen individuellen Nutzen. Aktiviert wird dadurch das – wie ich es nenne – das „identitätsstiftende Warum“, der loyale Bauchwert, des Nutzers Bauchgefühl, der in der Lage ist, aus einer Marke eine „Lovebrand“ zu machen.

Start-ups kennen den Purpose ihres Unternehmens, während Mitarbeiter etablierter Unternehmen zumeist auf die Frage nach dem Warum mit wirtschaftlichen Zielvorgaben antworten. Unternehmen, die mit intrinsischer Motivation agieren, haben dieses gewisse Etwas, das den feinen und ganz großen, wirkungsvollen Unterschied macht: Ihr Antrieb ist ihre Überzeugung und ihr Wille, Grenzen und Perspektiven zu verschieben, die Zukunft zu verändern. Hin zu Produkten und Services, die an den Bedürfnissen der Nutzer ausgerichtet sind. Ihr Antrieb ist ursächlich nicht profitgetrieben, sondern Purpose, Ambition und Motivation sind der treibende Vibe des Unternehmens.

In Ihrem Markenstreben nach innen und außen sind sie authentisch, in ihrer Vision, Mission und Positionierung ambitioniert, klar und eindeutig. Sie haben Mut zu ihrem Handeln zu stehen, verfügen über Entschlusskraft und die Fähigkeit und den Willen, immer einen Schritt weiter zu gehen. Und verlieren niemals die Bedürfnisse ihrer Anspruchsgruppen aus den Augen.

Dadurch entsteht dauerhafte und wirksame Markenmacht – dieser signifikante und oftmals implizite Einfluss auf Meinungen, Gefühle, Wahrnehmungen, aus der letztendlich Kaufentscheidungen resultieren. So entstehen die wichtigsten verbindenden Elemente – menschliche Verbundenheit und Vertrauen.

Arbeiten Sie daran, Ihre Geschichte authentisch und glaubwürdig erlebbar zu machen – nach innen wie nach außen. Erst dies weckt Emotionen, schafft Identifikation und Vertrauen und ermöglicht eine tiefere Bindung zu Ihren Anspruchsgruppen.

Jetzt Wer, Was und Warum checken